Universität

Danube Private University

Eine demokratische Gesellschaft lebt von Leistungseliten, die sich besonders im Wettbewerb der Bildungseinrichtungen entwickeln. Die Universitätsrankings in den USA zeigen: Privatuniversitäten nehmen alle Spitzenplätze in Lehre, Forschung und beruflichem Erfolg ihrer AbsolventInnen ein.

dpu-logoDie Danube Private University (DPU) hat als privat finanzierte Institution diese Herausforderung aus dem US-Vorbild angenommen und ist mit einem Diplomstudium Zahnmedizin zum Dr. med. dent., postgradualen Studiengängen in der Zahnmedizin und einem Bachelor-/Masterstudium in Medizinjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit (B. A./M. A.) in den Rankingwettbewerb um einen Spitzenplatz unter den europäischen Universitäten eingetreten.
Die Studierenden stehen mit dem Ziel, eine wissenschaftliche Ausbildung nach dem State of the Art im Fachgebiet zu erhalten und das Studium als „Erlebnis“ zu erfahren, im Fokus der DPU.
Im Rahmen der staatlichen Reakkreditierung der DPU als Universität, aus dem Österreichischen Wissenschaftsministerium heraus im Sommer 2014, haben die wissenschaftlichen Gutachter zum Studium der Zahnmedizin zum Dr. med. dent. – derzeit über 500 Studierende, überwiegend Kinder von Zahnärzten und Ärzten aus ganz Europa, aber auch aus Arabien und selbst Australien – nach ihrer Expertise von einer „Orientierung des Studiums an Prinzipien einer umfassenden, problemorientierten und evidenzbasierten Zahnmedizin“ gesprochen. Die DPU hat ein breites Potenzial an Wissenschaftlern mit 21 Professoren und 19 Ober- und Assistenzärzten. Sie ist auf dem höchsten Standard zahnmedizinischer Technologie mit 48 Arbeitsplätzen in der Propädeutik, 48 Phantom-Arbeitsplätzen für die klinische Einführung und 52 Behandlungsplätzen im DPU-eigenen Universitätszahnambulatorium auf über 8.000 m² ausgestattet.
Darüber hinaus sieht die DPU ihre Aufgabe darin, praktizierenden Zahnärztinnen und Zahnärzten ein umfassendes Fortbildungs- und Spezialisierungsprogramm mit dem Abschluss des Master of Science (M.Sc.) als akademischer Grad für die Auszeichnung als Spezialist in einem Fachgebiet anzubieten. Die Danube Private University (DPU) hat weltweit anerkannte „postgraduale“, berufsbegleitende Masterstudiengänge in den verschiedenen Fachbereichen der Zahnmedizin akkreditiert und führt diese mit größtem Erfolg in Kooperation mit PUSH GmbH durch.

Donau-Universität Krems

duk-logoDie Kernkompetenz der Donau-Universität Krems besteht darin, sich der gesellschaftlichen Herausforderung lebenslangen Lernens zu stellen. Sie konzentriert sich mit ihrem Studienangebot speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen und bietet exklusive Masterstudiengänge und Kurzprogramme in fünf Studienbereichen an. Mit rund 7.000 Studierenden und mehr als 15.000 AbsolventInnen aus über 80 Ländern ist sie einer der führenden Anbieter von Weiterbildungsstudien in Europa. 1994 gegründet, verbindet die Donau-Universität Krems langjährige Erfahrung in universitärer Weiterbildung mit Innovation und höchsten Qualitätsstandards in Forschung und Lehre.
Die Universität zählt im gesamten Gesundheitsbereich, also nicht nur in der Zahnmedizin, zu den führenden Anbietern post-gradualer Weiterbildung. In mehr als 70 Universitätslehrgängen eignen sich Medizinerinnen und Mediziner neueste Fachkenntnisse und Management-Know-how für Führungspositionen an. Für die Zahnmedizin ist die PUSH-Gruppe der weltweit exklusive Kooperationspartner zur Durchführung der Studiengänge.

Campus Donau Universität Krems